Das Zahlenalphabet

(nach R. Geisselhart u. C. Burkart: Memory - Gedächtnistraining und Konzentrationstechniken, STS-Verlag, 1999)

0 = z, s, c
1 = t, d
2 = n
3 = m
4 = r
5 = l
6 = j, ch, sch
7 = g, k
8 = f, v,w
9 = p, b

Wie man es sich merkt:

0 = zero
1 vertikaler Strich = t
2 vertikale Striche = n
3 vertikale Striche = m
4 = vier
50 = L
6 = sechs
7 Kühe grasen
8 sieht tendenziell aus wie f
9 sieht aus wie b auf dem Kopf

Oder so: Zeitnehmer Löschgewebe

Wie man es anwendet: Ich will mir die Telefonnummer 678 139 298 merken. Ich verwende eine Silbe pro Ziffer und merke mir den Satz "Schenke wieder, mürbe Nebelwelt". Ob der nun einfacher zu merken ist als die Telefonnummer? Schaun mer mal.

10.11.05 23:39

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen